Scannen einer historischen Flurkarte im Überformat

30.07.2014 13:18

img

Die Größe hatte es erfordert, das die Karte in mehrern Teilen gescannt werden musste. im Anschluss dessen, wurde sie digital wieder zusammen gefügt, bereinigt und farbecht korrigiert, sodass der Kunde ein Endprodukt bekam, was der originalen Karte entsprach.

 

www.grafotex.de - SCANNEN NEU DEFINIERT